Drucken

Hautchirurgie

Die Hautchirurgie umfasst die Diagnostik und Therapie sowohl gutartiger als auch bösartiger Hautveränderungen sowie die Narbenkorrektur.

Hautchirurgie im Überblick:

  • Mundhöhlentumoren
  • Pigmentflecke („Leberflecke")
  • Basaliome
  • Melanome
  • Narbenkorrektur

Behandlung mit dem CO2-Laser
Mit dem CO2-Laser ist es möglich, kleinere chirurgische Behandlungen minimalinvasiv durchzuführen. Die Vorteile des Laser-Einsatzes:

  • Der Eingriff ist gewebeschonend.
  • Die Blutung wird sofort gestillt.
  • Die Wunde muss nicht genäht werden.
  • In der Regel entstehen keine Narben.

Unser Hinweis für Sie: Bei Hauttumoren ist eine frühzeitige Erkennung wichtig, um sie möglichst erfolgreich behandeln zu können. Achten Sie daher selbst auf mögliche Veränderungen und nehmen Sie die regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen bei Ihrem Hausarzt bzw. Zahnarzt wahr.

Diese Behandlung bieten wir an unseren Standorten Saalfeld und Ilmenau an.